katjakrasavice_nackt_orgasmus

Katja Krasavice vs. Micaela Schäfer – die Sex Challenge

Porno Star Katja Krasavice dreht mit Nacktmodell Micaela Schäfer im Auftrag der Firma FunDorado ein „Battle der Bitches“. Fans der Leipziger Youtuberin werden auf Ihrem Youtube Kanal schon mal ordentlich heiß gemacht aufdie unzensierte Version. Nachdem der Kunde den Schnuppertarif bei FunDoradoausgewählt hat, der aktuell für 21 Tage gratis ist – sehr fair wie ich finde –und den Alterscheck hinter sich gebracht hat, geht es auch schon los. Hier unser Reaction Text!

1.Battle – Wer hat die geileren Titten

Rein faktisch gewinnt hier die junge Sex Youtuberin, da ihre Brüste jünger, erst 2-mal operiert sind und somit die Haut und Co. auch strammer ist. Dies ist aber nur eine Vermutung, außer dem Busenblitzer bei Promi BigBrother konnten wohl nur die unzähligen One-Night-Stands in den Genuss kommen die Brüste nackt zu sehen. Also wird auch prompt Katjas rote Oberteil von Micaela Schäfer hochgezogen und sie fängt an geil die Brüste zu kneten. Das erste Fazit von Mica lautet auch, geile Titten, aber größere Brüste sprechen sie mehr an. Katja gefällt es, dass Ihre Brüste massiert werden, gibt aber auch zu, dass Sie Probleme beim Tittenfick hat. Ob es Katja wirklich geil gemacht hat, bleibt hier offen, ihre Nippel sind auf jeden Fall nicht zu sehen durch das rote Oberteil.

katjakrasavice_nackt_porno

Jetzt darf Katja K. Hand anlegen, doch dies ist gar nicht so einfach. Micaela Schäfer trägt gerne zu enge Kleidung, wenn sie überhaupt mal welche trägt, das pusht schön. Die Berlinerin ist aber nicht so prüde wie Katja und packt die Brüste gleich komplett aus. Auch wenn La Mica schon jenseits der 30 ist, ein Sextraum bleibt sie allemal und in eigener Sache würden wir uns über ein Sextape wirklich freuen. Die Brüste von Micaela Schäfer sind schön anzusehen und die herzförmigen Brustwarzen sind mehr als ein Blick wert. Katja Krasavice wird auch gleich aufgefordert die Nippel schön steif zu machen und auch gerne dran zu lecken.

Die beiden einigen sich am Ende auf ein Unentschieden bei den geilsten Brüsten. Der Zuschauer wird aber mehr Freude gehabt haben, als er überhaupt Brüste gesehen hat und deshalb ein klarer Gewinn für Micaela Schäfer.

2. Battle – Wer trägt die geilere Unterwäsche

Da es sich um Katja K. Challenge handelt, darf sie anfangen. Wer jetzt denkt, man sieht die Pussy nackt…hat leider schon verloren. Dafür präsentiert sie unter ihrem roten Outfit einen von ihren geliebten verspielten schwarzen Tangas mit Glitzerapplikationen. Micaelas Fazit ist aber eher ernüchternd, er wäre zwar hübsch, aber feucht macht sie der Slip nicht.

Als Micaela Schäfer ihre Unterwäsche präsentieren sollte, wächst bei dem Zuschauer eine Beule in der Hose. Die Nacktschnecke macht ihren Namen alle Ehre und trägt gar keine Unterwäsche. Zudem ist sie frisch und glatt rasiert. Das gefällt Katja Krasavice sehr und sie gibt zu, dass sie ihre Pussy auch komplett rasiere. Katja muss leider zugeben, dass diese Challenge verloren ist.

Beim Ergebnis der zweiten Runde stimmen wir den beiden zu 100% zu. Micas geile glatt rasierte Muschi gewinnt mit weitem Abstand vor, der verspielt eingepackten Pussy von Katja.

3. Battle – Public oben Ohne auf dem Balkon versauteDinge schreien.

Die Porno Youtuberin bekommt eine Chance noch aufzuholen. Sie soll oben Ohne von Micas Balkon laut perverser Dinge schreiben. Leider wird Katja nur von hinten gefilmt, so dass nur die Nachbarn von Frau Schäfer die schönen Titten live sehen können. Spontan schreit sie: Fick mich Berlin! Ich glaube das würden sich nicht viele entgehen lassen, leider schreit sie es auf dem Balkon im gefühlten 20ten Stock und nicht auf der Straße.

Diese langweilige Challenge hat Katja Krasavice gewonnen. 2:1

4. Micaela Schäfer versauten Sextoys

Katja Krasavice glaubt nicht, dass Micaela Schäfer wirklich versaut ist, deshalb will sie die Sextoys der Berlinerin sehen. Mica kontert, dass sie sich schon gedacht hat, dass sie ihre Toys zeigen soll und präsentiert sie prompt. Klasse statt Masse erwähnt Mica noch, da sie zwar nicht viele Toys hat, dafür aber richtig geile.

Das erste Sextoy ist ein Glasdildo mit Lederpeitsche dran. Mit dem Glasdildo trifft die Berlinerin auch den Geschmack von Katja und sie erwähnt nochmal, dass sie auspeitschen liebt. Mica verwendet den Glasdildo immer, wenn sie richtig horny ist. Der Dildo ist schön groß und dick und penetriert ihre Pussy vom feinsten.

katjakrasavice_nackt_porno

Das zweite Sextoy ist eine Fisting-hand. Mit diesem besorgt es sich Mica anscheinend auch öfters, da die Batterie schon wieder leer ist. Ansonsten reibt sie ihn gerne an ihrer Pussy und die Vibrationen bringen sie schnell zum Orgasmus.

Das dritte Sextoy ist etwas ungewöhnlich und erinnert an 50 Shades of Grey. Ein Ballknebel für den Mund. Da lässt sich die geile Katja nicht lange bitten und nimmt den Ball gleich in den Mund. Wer also genug von ihrem Gerede hat, kann Katja gerne knebeln und sie in Ruhe ficken.

Das vierte Sextoy aus Micaelas Kiste ist ein Klassiker. Handschellen. Die Leipzigerin gibt aber gleich zu, dass sie die Handschellen schon geil findet, aber nichts geht über Tücher, die einfach mehr Möglichkeiten zum fesseln bieten.

Die Nummer 5 ist eine Taschenmuschi, mit der das Venus Gesicht schon öfters trainiert hat. Sie kann zwar nicht reinstecken wie z.B. ein Penis, aber sie kann ihre Fingerfertigkeiten weiter trainieren. Für zwei geile Pussies wie Katja und Mica ist es aber nichts und geht innerhalb weniger Sekunden kaputt. Katja bietet Mica aber sofort an, Mica auf der Stelle zu fingern. Leider wird die Einladung erst einmal verschoben.

Sextoy Nummer 6 ist eine Gerte & Rute. Beide Girls geben zu, dass sie aber eher devot sind und lieber ausgepeitscht werden.  Mica mag es lieber soft und zuckt bereits beim ersten Schlag zusammen. Anders sieht es bei Katja aus, da muss Micaela schon richtig ordentlich zuhauen. Katja liebt es halt „krass“ und will ordentlich den Arsch versohlt haben. Da kommt sogar Micaela ins Schwitzen, denn Katja will es immer doller, bis der Arsch schön rot ist.

Fazit zur Challenge: Micaela Schäfer hat zwar nicht viel Sextoys, dafür aber ausgewählte Stücke, die Frau schnell zum Orgasmus bringen. Das muss Katja Krasavice auch zugeben und deshalb steht es 3:1.

5. Battle – Lass Katja Krasavice abspritzen beim Orgasmus

Diese Herausforderung nimmt Frau Schäfer natürlich sofort an und holt auch gleich einen ferngesteuerten Dildo heraus. Die Stimulation der Klitoris liebt Katja und wird auch gleich leicht feucht, wünscht sich aber von Micalea, dass sie sich nackt auszieht. Das hebt die Stimmung in der Hose bei den Zuschauern.

Nachdem Micaela komplett blankgezogen hat, lässt sich Katja nicht zweimal bitten. Der Rock wird hochgezogen uns der Tanga kurzerhand ausgezogen. Micaela kann jetzt sehen, wie geil die Youtuberin ist und führt sich kurzerhand den Vibrator ein. Da hilft es natürlich, dass sie schön feucht ist, da flutscht es besser. Danach wird der Slip wieder hochgezogen und der Rock wird gerichtet. Katja gibt Mica noch den Hinweis, dass sie es zwar hart mag, aber wenn es zu krass wird, kriegt sie kein Orgasmus.

Die Nacktschnecke lässt sich während der Challenge nicht lange bitten und erhöht den Druck beim Vibrator, so dass die Zuschauer es sogar hören können. Da platzt beim Zuschauer fast die Hose, als Katja noch die Brüste von Micaela massiert und im Orgasmusrausch zugibt, dass sie Titten und Ärsche an einer Frau am liebsten mag.

Katja zögert noch mit dem Stöhnen, da nimmt Micaela es selbst in die Hand. Sie positioniert sich über die liegende Katja, die sofort anfängt Micas harten Nippel zu lecken und sie leicht zu fingern. Der Zuschauer hat hier auf jeden Fall gleich mitzumachen und nur wenige werden ihren Penis noch nicht in der Hand haben.  Jetzt werden die heißen Konturen der Leipzigerin noch mit der Gerte berührt und Mica erzählt von ihrem Gangbang Fantasien. Am liebsten mindestens 5 Männer und gerne alle Doggy. Bei Ihrem Po ist das aber auch eine Pflichtveranstaltung. Abspritzen darf die Herde dann entweder in den Mund oder auf die Titten. Das zeigt Wirkung bei Katja Krasavice und sie fängt immer heftiger an zu stöhnen. Ihre Hand unterstützt den Vibrator und sie besorgt es sich zweifach. Ihr Gestöhne wird immer lauter bis sie kommt und die beiden Freizeit Lesben noch einen geilen Zungenkuss hinlegen.

Challenge gewonnen Micaela! Katja Krasavice und der Zuschauer haben abgespritzt und hatten einen geilen Orgasmus. Was jetzt nochfehlen würde, wäre ein echter Porno! Warten wir ab, denn die beidenverschwinden für die nächste Nummer noch ins Schlafzimmer.

katjakrasavice_nackt_porno